Energiegutachten

Das Energiegutachten ist der erste Schritt für eine effektive und wirtschaftliche energetische Sanierung.

 

Berechnen des Ist-Zustandes

Anhand einer detaillierten Bestandsaufnahme messen wir sämtliche energetisch relevanten Bauteile auf und bewerten diese in Ihrer Art und Qualität.

Sollten noch Unterlagen, z.B. Bauzeichnungen, Baubeschreibung oder sogar Wärmeschutznachweise vorhanden sein, können diese sehr hilfreich sein und die Arbeit der Bestandsaufnahme stark vereinfachen.

 

Im einzelnen werden folgende Bauteile analysiert:

  • Außenwände
  • Dach oder oberste Geschossdecke
  • Bodenplatte oder Decke über nicht beheizten Kellerräumen
  • Fenster und Türen
  • Transmissionen durch Wärmebrücken
  • Beschreibung und Bewertung der Lüftung
  • Beschreibung und Bewertung der Heizungsanlage und der Rohrleitungen
  • Beschreibung und Bewertung der Warmwasserbereitung und Verteilung
  • Nutzerverhalten
  • Bisherige wärmetechnische Investitionen am Gebäude

 

 

Als Ergebnis erhalten wir ein genaues Bild über die einzelnen Energiegewinne und die Energieverluste.

Am Ende steht die bauphysikalisch berechnete Energiekennzahl und die Einstufung des Gebäudes nach der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV).

 

Ausarbeitung der Sanierungsvorschläge

Nach der Berechnung des Ist-Zustandes erarbeiten wir mehrere detaillierte und genau auf das Gebäude abgestimmte Sanierungsvorschläge.
In dem Energie-Beratungsbericht werden unterschiedliche Varianten rechnerisch simuliert und hinsichtlich ihres Energieeinsparpotenzials und ihrer Wirtschaftlichkeit bewertet.

 

Betrachtet werden

  • Außenwanddämmung
  • Austausch der Fenster
  • Dämmung der obersten Geschossdecke oder des Daches
  • Dämmung der Bodenplatte oder der Kellerdecke
  • Austausch oder Optimierung der Heizungsanlage und des Leitungssystems
  • Optimierung des Warmwasserbereiters und dessen Leitungssystems
  • Prüfung eines möglichen Einbaus einer Solarthermie-Anlage
  • Möglicher Einsatz anderer regenerativer Energiequellen

In Absprache mit den Bauherren stellen wir aus diesen Einzelmaßnahmen detaillierte Vorschläge für mögliche Sanierungen im einzelnen und als Komplettpakete zusammen. Hierbei legen wir natürlich großen Wert darauf, dass die Maßnahmen so abgestimmt sind, dass sie den Mindestanforderungen für förderfähige Maßnahmen entsprechen. Dieses gilt vor allem für die Sanierungspakete der KFW Förderbank.

Sind alle Daten ausgewertet und die Vorschläge zusammengestellt, überreichen und erläutern wir Ihnen persönlich den Energie-Beratungsbericht- gern bei Ihnen zuhause. Bei später auftretenen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch weiterhin zur Verfügung.

 

Durchführung der Sanierung

Wenn Sie sich für eine Sanierung entscheiden, helfen wir Ihnen selbstverständlich bei der Beantragung der Fördermittel. Im Rahmen der Energieberatung erstellen wir Ihnen auch die KFW- Bestätigung zum Antrag.

Weiterhin können wir Ihnen anbieten, sowohl die Bauleitung der Sanierung als auch die gesamte Durchführung der Baumaßnahme zu übernehmen. Die Bauleitung wird übrigens von der KFW-Förderbank gesondert bezuschusst.

 

 

 


(c): www.energiebauberatung.de - 24.02.2020 07:55
Vervielfältigung nur mit Genehmigung, alle Rechte vorbehalten
URL: www.energiebauberatung.de